Warum der KLIN-TEC® Filter?

Herkömmliche Filter halten die vorgeschriebene Mindestgrenze, wie klein die der Durchmesser der Aktivkohle-Splitter (Dispersion), sinnvollerweise sein muss ein.

Mit fortschreitender Filternutzung bilden sich Kanäle im Filtergranulat. Die Folge: große Teile des Granulats bleiben ungenutzt und das Wasser kommt nur mit einem geringen Teil der Aktivkohle in Kontakt.

Die original KLIN-TEC® – Filterkartusche setzt gegenüber Ihren Mitbewerbern ein Filtergranulat mit 2-mal kleinerem Durchmesser der Aktivkohle ein.

Die Effektivität des Filters wird durch die Aqualen® Faser (siehe oben, rechtes Bild) erreicht. Bildlich kann man dieses wie ein Wurzel-Geflecht beschreiben, welches sich durch das gesamte Filtermaterial zieht und mit diesem fest verflochten ist. Kommt diese mit Wasser in Berührung, dehnt Sie sich aus, man könnte auch sagen, die Aktivkohle atmet. Sie wirkt dadurch effizient einer Kanalbildung entgegen und ermöglicht eine annähernd komplette Nutzung des gesamten Aktivkohleblocks.

Das Wasser läuft dadurch schneller durch die Kartusche.

Die Filterleistung einer Kartusche liegt durch die besondere Filter-Matrix bei bis zu 200 Litern.

Menü